Jugendprogramme

Bericht über die Lauf- und Fitnesscamps im Sommer

Die Lakota Sommer Lauf- und Fitnesscamps entstanden aufgrund einer Partnerschaft zwischen Wings of America, Nike N7, One Spirit und Running Strong for American Indian Youth.

Kids at the gymnasium

 

James Pine ist der 1. Leiter der Camps. Er obsolvierte sein Training bei Wings of America, einer Organisation, die dasselbe Ziel wie One Spirit hat, nämlich das Laufen als Möglichkeit zur Stärkung der Jugend zu nutzen. Dustin Martin, der Programmdirektor von Wings of America, bestätigt James, dass er dazu prädestiniert ist, ein solches Programm zu leiten. Als 1. Leiter der Camps ist James immer derjenige, der als erster kommt und als letzter geht.

 

 

 

Weiterlesen ...

Eine Gemeinschaft unter schwierigen Bedingungen schaffen

 

Jeder von uns, mit Ausnahme der besonders extrem Introvertierten oder der Eremiten, hat das Bedürfnis nach Gesellschaft.

In der traditionellen Kultur der Oglala Lakota wurde immer größter Wert auf Wacantognaka (Großzügigkeit) gelegt, was bedeutet, dass großzügiges Teilen und Verschenken von Dingen innerhalb der Gemeinschaft (Oyate) erwartet wurde oder anders gesagt: eine Gemeinschaft dadurch zu erschaffen und zu erhalten, dass man sich um einander kümmert, ist ein wichtiger Wert für die Lakota.

2 Visitors at AYC

Weiterlesen ...

Kunstprogramm im Jugendzentrum in Allen


Dank einer finanziellen Unterstützung des South Dakota Arts Council, der die Hälfte des Honorars des engagierten Künstlers trägt und dank der überaus großzügigen Unterstützung durch unsere One Spirit Familie ist das angekündigte Kunstseminar im Jugendzentrum in Allen in vollem Gang.

Randy Blaze Teilnehmer beim Seminar

Weiterlesen ...

Schöne Demonstration von Wacantognaka in Allen

Einer der größten Werte für die Oglala Lakota ist Wacantognaka (Großzüzigkeit).

Das Konzept beinhaltet mehr als nur das einfache Teilen von Dingen mit anderen. Dazu gehört auch freundlich auf andere zuzugehen, Anteilnahme und Mitgefühl zu zeigen, nicht nur gegenüber Menschen, sondern auch gegenüber der Natur und zwar ohne dabei ein Preisschild im Hinterkopf zu haben, d. h. ohne Erwartung einer Gegenleistung. Sich einfach großzügig zu zeigen hat einen eigenen Wert und macht das Leben für jeden besser und glücklicher.

Wacantognaka

Weiterlesen ...

Ehrung für John DuBray

Am Freitag, den 13. Juli 2018 wurde John DuBray im Jugendzentrum in Allen, das auf seine Initiative hin entstanden ist, von der Gemeinde geehrt. Hierbei wurde insbesondere sein Mut gewürdigt, zunächst von einem Platz für die Kinder und Jugendlichen in Allen zu träumen und diesen Traum dann in die Realität umzusetzen.

John DeBray
Honoring John DuBray Quilt for John Dubray

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok